schauen, lesen, sprechen und spielen…


map

ein Spiel zur Sprachförderung in Deutsch, für Kinder von 0-99.

„Deutsch ist sehr, sehr kompliziert, aber schön – so wie Persisch. Deutsch klingt sehr streng. Dialekt ist eine Katastrophe für mich. Um die Leute zu verstehen, musst du einfach nur lange bei ihnen bleiben.“ (Mojdaea lebt seit 3 Jahren in Tirol)

Ab sofort können Schulen, Kindergärten und Flüchtlingsunterkünfte unter info@bilding.at das Spiel KOSTENLOS anfordern. 

Im vergangenen Jahr war unser mobilding in zahlreichen Flüchtlingsunterkünften in ganz Tirol unterwegs um sich gemeinsam mit den dort untergebrachten Kindern auf die Suche nach Alltagsbegriffen zu machen, die ihren Alltag prägen und die ihnen wichtig sind. Entstanden ist ein Memory-Spiel, das verschiedene Begriffe aus dem Alltag der Flüchtlingskinder bildlich zeigt. Die Kinder haben gemeinsam mit KünstlerInnen Begriffe, Dinge und Eindrücke, die ihnen wichtig sind in ihrer Lebensumwelt fotografisch festgehalten. Zu jedem dieser Bilder gibt es ein Pendant, aufgenommen im Heimatland der Kinder. Ergänzt wird das Spiel mit einem Begleitheftchen, welches eine Art Lesebüchlein und Spielanleitung darstellt. Alles in allem soll das Spiel einerseits einen spielerischen Zugang zur deutschen Sprache ermöglichen und andererseits einen Einblick in die unterschiedlichen und doch gleichen Welten aus Sicht der Kinder geben.

mehr Einblick bietet die Spielanleitung

Mit freundlicher Unterstützung von

Dinkhauser Kartonagen, kulturimpulstirol, Lions Club Innsbruck Nordkette, Rotary Club Innsbruck Alpin, Auto Meisinger, Tiroler Soziale Dienste, Land Tirol, Stadt Innsbruck


image image image image image image image image image image image image image image image