Architektur und Schule


map

was ist architektur?

… und wozu brauch ich das?
Architekturvermittlung für Kinder und für Jugendliche in Kooperation mit Kindergärten und Schulen jeden Typs in allen Schulstufen ist ein fixer Programmpunkt von bilding und beinhaltet eine intensive Auseinandersetzung mit Architektur als gestalteter Umwelt.

hintergrundinformationen

Wesentliches Ziel aller Aktivitäten ist es, Kinder und Jugendliche darin zu unterstützen, ihre alltägliche Umwelt bewusster wahrzunehmen, Raumqualitäten zu erleben und die Gestaltbarkeit ihrer Umwelt zu erkennen. Mittels unterschiedlicher methodischer Ansätze wird der Blick auf den gebauten und gestalteten Lebensraum geschärft, um letztendlich jene Sensibilität zu entwickeln, die entscheidungsfähig macht.

Wir bieten gemeinsam mit dem Tiroler Landesschulrat im Rahmen des tks- Programms verstärkt Architekturvermittlung in Schulen an. bilding fungiert dabei einerseits als Vermittler zwischen den interessierten LehrerInnen und ArchitektInnen, andererseits werden spezielle Architekturführungen und Workshops für Klassen aller Schulstufen sowie für PädagogInnen im Rahmen der LehrerInnenfortbildung stetig überarbeitet und angeboten.

Neben der praxisorientierten Architekturvermittlung in Schulen und den Lehrerfort- und Weiterbildungsveranstaltungen arbeitet wir verstärkt auch in „bink“, der österreichweiten Initiative Baukulturvermittlung für Kinder und Jugendliche. Diese Initiative bündelt die Erfahrungen der ArchitekturvermittlerInnen und beabsichtigt die wissenschaftliche Aufarbeitung der zahlreichen Vermittlungsprogramme, um Unterrichtsmaterialien und Ausbildungsprogramme für LehrerInnen zu entwickeln.

Wenn Sie an einem Projekt mit bilding an Ihrer Schule interessiert sind, schreiben Sie uns bitte ein mail oder rufen Sie uns an.


image image image image image image image image image image image image image image image