für jedes Alter

-

Architektur/Konstruktion-, Bildhauerei-, Grafik-, Malerei- und Medien- Werkstatt

Kunst und Architektur für und mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen


bilding grenzenlos ist ein integratives Kunst- und Architekturprojekt, welches speziell auf die aktuelle Fluchtsituation von Kindern und Jugendlichen in Tirol reagiert. Unter dem Motto bilding grenzenlos wird das gesamte Sommerprogramm 2022 im bilding stattfinden. Seit Jahren veranstaltet bilding ein umfangreiches kreatives Sommerprogramm mit einer großen Anzahl von Kindern, Jugendlichen und einem hochmotivierten KünstlerInnen Team aus allen Sparten der Kunst und Architektur. So unterschiedlich die Programme sind, das verbindende Gemeinsame der Sommerwerkstätten ist die große Freiheit – und nichts Weniger gibt uns heuer Anlass, allen Kindern, die kriegsbedingt genau dieser Freiheit in ihrem gewohnten Umfeld beraubt wurden, eine adäquate Alternative in der Fremde zu bieten. Von allen verfügbaren Workshopplätzen werden wir die Hälfte, Kindern mit Fluchthintergrund kostenlos zur Verfügung stellen. Mit bilding grenzenlos wollen wir ein solidarisches Zeichen für den Frieden setzen. Kinder brauchen Freiraum und Frieden, um ihre Kreativität leben und ihre Persönlichkeit frei und umfassend entwickeln zu können. bilding grenzenlos soll allen Kindern einen gemeinsamen kreativen Freiraum bieten.

Werkstätten für Kinder ab 7 Jahren:

11.7. bis 15.7. Architekturwerkstatt – bilding weiterbauen 0.3
18.7. bis 22.7. Architekturwerkstatt – bilding weiterbauen 0.4
25.7. bis 29.7. Sommerakademie – von Aero-, Terra- und Argonauten 01
01.8. bis 05.8. Sommerakademie – von Aero-, Terra- und Argonauten 02

Werkstätten für Kinder von 4-6 Jahren:

25.7. bis 28.7. mini-Sommerakademie – Zoroby und die Experinauten 01
01.8. bis 04.8. mini-Sommerakademie – Zoroby und die Experinauten 02

offene Werkstatt für alle

25.7. bis 29.7. & 01.8. bis 05.8. SUMMA Parkwerkstatt – Parkonauten können fliegen


bei Interesse bitte bei uns melden

info@bilding.at


Mit freundlicher Unterstützung von

kulturimpulstirol, Tiroler Soziale Dienste, Stadt Innsbruck